Startseite |  Kontakt |  Satzung |  Impressum


09.09.2018

Vogelbörse

13.09.2018 - 19:30 Uhr

Vereinsversammlung

27.09.2018 - 19:30 Uhr

Vereinsversammlung

30.09.2018

Vogelbörse

06.10.2018

Vereinsausstellung



Vogelliebhaber
Aurich e.V.

Rolofswieke Ost 13
26629 Großefehn


Telefon:

04944 / 5884


E-Mail:

info(at)vogelliebhaber-aurich.de

Chronik

Unser Verein wurde am 10. April 1967 unter dem Namen:
"Verein der Vogelliebhaber, Zwerghuhn- und Ziergeflügelzüchter von Aurich und Umgebung e. V.”
von sieben Mitglieder gegründet. Heinz Ditzfeld, der Kaufmann aus Moordorf, hatte mit einer Anzeige in der hiesigen Zeitung zu einem Treffen und zur Gründung eines Vereins eingeladen. sieben Züchter - Helmut Will, Heinz Ditzfeld, Karl Heinz Collatz, Karl Heinz Collatz jun., Carl Janssen, Hartmut Beekmann und Heiko Janhsen trafen sich zur Gründung des Vereins. Noch heute gehören die Gründungsmitglieder Heinz Ditzfeld und Heiko Janhsen dem Verein als Ehrenmitglieder an.


Helmut Will

Helmut Will (Bild links) aus Moordorf, er war vor einigen Jahren von Wolfsburg nach Moordorf gezogen, er wurde der erste Vorsitzende, denn Helmut hatte schon Erfahrung mit der Zucht von Kanarien.


Karl Heinz Collatz

Ein Motor zur weiteren Entwicklung des Vereins war Karl Heinz Collatz, (Bild rechts) ein Züchter von Zwerghühnern und Tauben. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass aus dem kleinen Kreis bald ein ansehnlicher Verein wurde.

Die erste Ausstellung am 21. und 22. November 1967, als Werbeschau deklariert, fand im Schützenhaus statt. Die Ausstellung war gekennzeichnet von selbst gebauten Ausstellungsvitrinen und kleinen Volieren, aber schon mit vielen Vogelarten, sodass insgesamt über 200 Vögel, Ziertauben und Zwerghühner ausgestellt wurden.

Auf der Jahreshauptversammlung im Januar 1969 wurde Karl Heinz Collatz (Bild rechts) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Mitgliederzahl war auf 18 gestiegen. Der Verein hatte sich der AZ (Vereinigung für Artenschutz,Vogelhaltung und Vogelzucht) angeschlossen. 1972 wurde der Landesverband 21 Nordsee e. V. gegründet, dessen Initiator und erster Vorsitzender Karl Heinz Collatz wurde. Der Verein Aurich ist Gründungsmitglied des Landesverbandes. Im Verein wurde darauf hin ein neuer Vorsitzender gewählt.


Dieter Kraeker

Dieter Kraeker (Bild links) wurde 1972 neuer Vorsitzender des Vereins und bekleidete das Amt acht Jahre lang. In dieser Zeit waren Vogelausstellungen noch etwas besonderes in der Stadt und die Zuschauerzahlen waren immer noch steigend. Stellvertreter wurde damals schon Johannes Sinning aus Aurich.


Johannes Sinning

Johannes Sinning (Bild rechts) wurde 1980 zum Vorsitzenden gewählt, er war bislang Stellvertreter gewesen und hatte somit alle Qualifikationen für dieses Amt. Unter seiner Führung wurde im Verein profihafter gearbeitet und auch nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten gehandelt. Die Ausstellungen wurden attraktiver und fanden bei den Besuchern immer großen Anklang. Nach 18 Jahren als Vorsitzender und mittlerweile auch schon langjähriger Vorsitzender des DKB Landesverbandes 21 übernahm 1998 Jürgen Baumann den Vorsitz im Verein.


Jürgen Baumann

Jürgen Baumann (Bild links) übernahm 1998 ein schweres Erbe von Johannes Sinning, aber auch er war durch die Schule des Stellvertreters gegangen und somit fit für das Amt. Leider musste Jürgen Baumann das Amt nach nur drei Monaten aus gesundheitlichen Gründen aufgeben und Heinz Eeten, ebenfalls 1998 zum Stellvertreter gewählt, übernahm kommissarisch das Amt der Vorsitzenden.


Heinz Eeten

Heinz Eeten (Bild rechts) übernahm 1998 kommissarisch den Verein. Im Jahre 2000 wurde er dann zum Vorsitzenden gewählt. In die Amtszeit viel die bislang letzte vom Verein ausgerichtete DKB Landesverbandschau. Mit großer Anstrengung aller Mitglieder konnte dies Ausstellung bewältigt werden. Der Verein konnte in dieser Zeit die Mitgliederzahl erheblich steigern, junge Züchter kamen in den Verein.


Johannes Sinning

Johannes Sinning (Bild links) war es, der im Jahr 2004 wieder den Vorsitz im Verein übernahm und führte ihn bis 2008 in gewohnter klarer Manier. Johannes Sinning führte die Schulung aller Mitglieder zur Erlangung der Sachkundeprüfung durch, selbst die umliegenden DKB Vereine wurden von ihm geschult.


Hinrich Friedrichs

Hinrich Friedrichs (Bild rechts) wurde bei den Neuwahlen am 9. Februar 2008 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Johannes Sinning hat nach 22 Jahren als 1. Vorsitzender nicht wieder kandidiert. Die Versammlung wählte Hinrich Friedrichs, der bislang 2. Vorsitzender des Vereins war, zum neuen 1. Vorsitzenden.

Johannes Sinning wurde vom Vorstand zum Ehrenvorsitzenden auf lebenszeit ernannt.

2008 sind im Verein 51 Mitglieder gemeldet. 14 sind als passive und 37 als aktive Mitglieder geführt. Jährlich findet eine vereinseigene Vogelschau statt; seit zwei Jahren in der Gärtnerei Kuhlmann in Ihlowerfehn, wo ca. 300 Bewertungsvögel und ca. 200 Vögel aller Arten und Rassen in Tisch- und Großvolieren gezeigt werden. In den Monatsversammlungen geht es in erster Linie um die Fortbildung und den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern sowie bei Vorträgen und Schulungsabende darum das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

In Planung sind im Moment die Anerkennung der neuen Satzung und Arbeitseinsätze zur Erhaltung der Ausstellungsvolieren.

Die Mitglieder des Vereins konnten viele Erfolge auf den jährlichen Schauen des DKB Landesverbandes, der AZ Landesgruppen sowie auf der Deutschen Meisterschaft erringen.

Anlässlich der AZ-Landesschau am 18. Oktober 2008 in Emden wurde der “Verein der Vogelliebhaber Aurich” für ihre 40jährige Mitgliedschaft geehrt. Aus den Händen von Günter Thödtemann erhielt Hinrich Friedrichs (1. Vorsitzender) einen Wimpel der AZ.